Galerie Max

Als Kurt Tucholsky durch die Rheinsberger Abendsonne flanierte, ist ihm die hübsche Ladenzeile in der Schlossstraße nicht entgangen. In seiner berühmten Liebesgeschichte von Claire und Wölfchen heißt es: „Schaufenster boten lachend ihre Einlagen an, kunstreich geordnet. Oh, man war hier durchaus auf der Höhe, wie man stolz sagen durfte, und hatte sich die Errungenschaften der neuen Zeit zunutze gemacht: ein moderner Wind wehte auch hier.“
Die Galerie Max befindet sich genau dort, in der Schlosstraße 1 in Rheinsberg, und sie verknüpft ab sofort die Freude an der Kunst mit den vielfältigen Genüssen des Lebens.


Kontakt und Anfragen: rheinsberg@galeriemax.de

Öffnungszeiten: Im Juni und Juli wechselnde Öffnungszeiten. Termine auch nach Vereinbarung.

Plakat_500x700